Infos und Aktuell

ZBK-Workshop in den Nordischen Botschaften

ZBK WS22 DSC00135

23. Juni 2022

ORT: Nordische Botschaften Berlin / Felleshus

Nordische Botschaften / Felleshus
Rauchstraße 1
10787 Berlin

ZBK-Workshop am 23.06.2022 in den Nordischen Botschaften / Felleshus


Das ZBK hatte am Samstag vor Pfingsten auf Einladung der Schwedischen
Botschaft einen wunderbar leicht- verspielten und kraftvollen Workshop gegeben.
Nun steht der zweite Workshop im Rahmen von ”ICONS - Eine Fotoausstellung über das Recht zu sein” an.

Über den ZBK-Workshop

„Kraft, Charakter, Persönlichkeit - Tanz mit akrobatischen Elementen“
Die Fotos der Ausstellung ICONS zeigen wunderbare Menschen:
Es sind kraftvolle, vielschichtige Persönlichkeiten.
Das Thema der Ausstellung ist: Über das Recht zu sein.

Für seine Rechte kann man eintreten. Und man muss dafür eintreten.
Daher beschäftigen wir uns im Workshop damit:
Wie finde ich meine Kraft?
Wie kann ich selbstbewusst werden?

Wir erkunden unseren Körper:
Welche Geheimnisse haben meine Füsse?
Welche Gelenke habe ich – und wie lassen sie sich bewegen?
Und wie kann ich das zusammen mit einem Partner tun?
Daraus entsteht – fast unbemerkt – ein Tanz.

Und wir erforschen einfache Formen der Akrobatik.
Wir erfahren unseren Körper:
Ganz klein zusammen gefaltet – ganz groß gewachsen und ausgedehnt.
In mittlerer Größe und mit innerer Kraft.

Wir spielen mit Bewegungen:
Wer bin ich? Was macht meinen Körper aus?
Wie verbinde ich mich mit dem Raum?
Wie wird der Boden mein Freund?
Wie kann ich mich mit anderen Menschen verbinden?
Wie können wir gemeinsam Bewegungen erfinden?

Wir finden unsere eigene Stärke.
Und wir werden zusammen stark.

 


Inklusive Workshopleitung

Der Workshop wird auf einer inklusiven Basis geleitet - gemeinsam von Sonnenstich-
Artist*innen mit Trisomie 21 und Trainer*innen des Zentrums für bewegte Kunst.

Ort
Nordische Botschaften / Felleshus
Rauchstraße 1
10787 Berlin

Termin
Donnerstag 23.06.2022
13.30 – 16 Uhr

Teilnehmer*innen
Mitmachen können zehn Personen von 15 – 95 Jahren.
Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Was es braucht ist Neugier und Lust, sich in einem ungewöhnlichen Zusammenhang gemeinsam zu bewegen.

Hier geht's zur Anmeldung


Förderer & Partner