IN2.ZIRQUE beginn 2022 WEB

IN.ZIRQUE Berufsbegleitende Weiterbildung

ZBK Weiterbildung 2022 - IN.ZIRQUE -
Inklusions - orientierte Zirkus- und Bewegungskünste.

Leichtes Lernen für alle.

IN.ZIRQUE inklusionsorientierte Zirkus- und  Bewegungskünste

 

5. Jahrgang / 9 MODULE

Start: 22.04.-24.04. 2022

9 MODULE

Das Zentrum für bewegte Kunst e.V. startet im April 2022 den 5. Jahrgang seiner 1-jährigen berufsbegleitenden Weiterbildung IN.ZIRQUE.

IN.ZIRQUE ist ein aufeinander aufbauender Kurs mit 9 Wochenend-Modulen. Diese finden jeweils von Freitagabend bis Sonntagnachmittag statt. IN.ZIRQUE vermittelt eine Trainingskultur im Sinne eines universal design of learning und eine professionelle Haltung für inklusive Prozesse. Ganzheitliche Methoden aus Tanz- und Bewegungspädagogik, sowie choreographischer Gestaltung erweitern und vertiefen die Weiterbildungsinhalte. Im inklusiven Leitungsteam wirken Artist*innen des Circus Sonnenstich mit Trisomie 21 als Coaches für Bewegungskünste mit.

Wir sprechen gerne mit Euch über Eure Fragen zu Inhalten und Besonderheiten der Weiterbildung.

Ruft uns einfach an!

- Ansprechpartner: Felix Häckell und Michael Pigl-Andrees
- Telefon: 030. 28 44 57 727 (Bürozeiten Mo- Fr von 10.00 - 13.00)
- Email: weiterbildung@zbk-berlin.de

 

Die Weiterbildung

IN.ZIRQUE ist eine ganzheitliche Bewegungssprache für Akrobatik, Jonglage- und Balancetechniken. Diese werden zusammen mit tanzpädagogischen Methoden auf der Grundlage der Schauspielmethodik von Michael Chekhov vermittelt. IN.ZIRQUE ermöglicht den Aufbau einer pädagogisch-künstlerischen Haltung - aufbauend auf der eigenen Bewegungspraxis im Rahmen der Weiterbildung.

IN.ZIRQUE vermittelt das Handwerk, mit denen Menschen entlang ihrer individuellen Strukturen und Strategien einfach und leicht Bewegungskünste erobern können. IN.ZIRQUE ist seit 2019 eine eingetragene Marke. Die Arbeitsmethoden werden seit 25 Jahren im Dialog mit den Sonnenstich-Artist*innen, die mit Trisomie 21 oder anderen Besonderheiten leben, entwickelt. Im Rahmen von Praxisforschungen wird die inklusive Didaktik des ZBK für alle Zirkusdisziplinen immer konkreter ausgearbeitet.

Die Teilnehmer*innen lernen diese inklusive Didaktik in einer Balance von Zirkustechniken, künstlerischer Bewegungsgestaltung mit Methoden des zeitgenössischen Tanzes und dem Konzept der IN.ZIRQUE-Bewegungsbegleitung. Die eigene Bewegungspraxis wird mit aktuellen Forschungsergebnissen zu einer ganzheitlichen inklusiven Pädagogik verbunden. Die Teilnehmenden werden in den Kursmodulen von Sonnenstich-Artist*innen, die eine Trainer*innen-Ausbildung im ZBK absolvieren, begleitet und erleben so direkt die Qualitäten von inklusiver künstlerischer Arbeit.

 - Terminplan:  siehe unten

 

IN.ZIRQUE-Fachmagazine

Das ZBK hat zwei Fachmagazine mit vielen Grafiken und Fotos herausgegeben:
v 2016 „IN.CIRQUE - Werkzeuge, Methoden und Visionen für eine inklusionsorientierte Zirkuskunst“ (56 Seiten)
v 2019/2020 „IN.ZIRQUE 2 - Ein Modell für inklusionsorientierte Zirkus - und Bewegungskünste“ (112 Seiten)

Die Magazine können per Mail an info@zbk-berlin.de bestellt werden.

 

Referenzen von IN.ZIRQUE-Absolventen

"IN.ZIRQUE ist eine wunderbare Weiterbildung, die mit Leichtigkeit und einer durchdringenden Tiefe neue Dimensionen in der Zirkusarbeit offenbart. Hinter komplexen Bewegungsabläufen die Einfachheit entdecken, den Raum mit Klarheit erfahren, mit Bewusstheit in Verbindung sein und beobachten wie künstlerisches Potenzial erstrahlt: All das dürfen wir hier mit den Artist*innen des Circus Sonnenstich erfahren. Es fühlt sich an wie nach Hause kommen: herzlich, bunt, frei, vielfältig, getragen von einer pulsierenden Stille" (Britta Verleger, Leiterin des Zirklusiv-Team des Circus Paletti in Mannheim)

„In der IN.ZIRQUE-Weiterbildung habe ich erfahren wie eine inklusive Trainingskultur aussehen kann: Man tritt über eine Schwelle - und befindet sich in einem Raum, in dem niemand behindert wird, in dem Alle eine gemeinsame (Bewegungs-)Sprache verstehen. Ein Raum, der Freiheit schenkt und Sicherheit gibt. 

Ein Raum, in dem eine gleichwürdige Begegnung auf Augenhöhe möglich wird und die Unterschiedlichkeit zum Fest. Der Mut sich zu zeigen und Andere genau so zu sehen und dafür zu schätzen wie sie sind, entwickelt sich daraus. Mit Humor, Leichtigkeit, Freude, Kreativität und dem Blick fürs Einzigartige haben wir von Modul zu Modul gemeinsam gelernt, gestaunt und experimentiert. Wir haben immer weiter gefragt, miteinander gelacht und uns gespürt. Was als Weiterbildung begann, entwickelte sich zu einer Herzensbildung. Vielen Dank an das ganze Team, die Sonnenstich-Trainer*innen und Artist*innen und unsere IN.ZIRQUE-Gruppe für diese besondere Erfahrung!“ (Sonja Hoelzmann, Psychologin und Zirkuspädagogin / Frankfurt)

„Ich kann die Weiterbildung allen empfehlen, die sich mit Pädagogik beschäftigen und Einzel- oder Gruppenunterricht oder Training anbieten. Als Musikerin, Komponistin und Gesangslehrerin waren die Bewegungsinhalte wie Tanz, Jonglage, Kugellauf, Bewegungsbegleitung oder Akrobatik zuerst herausfordernd für mich, aber die Coaches verstehen es, jede einzelne Teilnehmer*in auf dem eigenen Stand abzuholen und zu begleiten Die gesamte Weiterbildung regte mich ganzheitlich an. Alle Themen, wie z.B. die Philosophie des Lernens, Menschenrechte, Inklusion, anregende Gedanken zur pädagogischen Herangehensweise und wie ich selbst als Lehrende immer Lernende und kreative Schaffende bin, was Gestaltung bedeutet und wie ich meine Unterrichtssprache mit den Menschen zusammen entwickeln kann, drangen sogleich in die Tiefe und klingen noch immer nach und begleiten mein Unterrichten und persönliches Dasein. Weitere Highlights waren die Trainingsanleitungen von Trainer*innen des Circus Sonnenstichs. Es hat einfach nur Spaß gemacht - und ich bin am Ende eines jeden Wochenendes gefüllt mit einem inneren Leuchten und einer neuen Kraft in die Welt hinaus gegangen! Ich habe entdeckt, dass Bewegung in allem steckt, in jedem Menschen, in jedem Lernprozess, in Emotionen, dem kreativen Schaffen von Texten, Musik oder anderen Werken. So konnte ich die Inhalte ganzheitlich als Sängerin, Komponistin, Performerin und Gesangspädagogin in mein Leben integrieren und umsetzen. Danke, Danke, Danke!“ (Julia Fiebelkorn, Liverpool) 

Kurzbeschreibung der Weiterbildung

Das ZBK hat mit IN.ZIRQUE eine inklusive Didaktik der Bewegungskünste entwickelt.

Grundlage dafür sind 24 Jahre künstlerische Projektarbeit mit Artist*innen mit mentalen Beeinträchtigungen und eine Feldforschung zur Ausarbeitung einer inklusiven Didaktik für eine ganzheitliche Praxis aller Zirkusdisziplinen. 

Das ZBK hat hierzu zwei Fachmagazine mit vielen Grafiken und Fotos zu den Grundlagen einer inklusiven Didaktik herausgegeben.
  • 2016 „IN.CIRQUE - Werkzeuge, Methoden und Visionen für eine inklusionsorientierte Zirkuskunst (56 Seiten)
  • 2019/2020 „IN.ZIRQUE - Ein Modell für inklusionsorientierte Zirkus - und Bewegungskünste (112 Seiten)

 

Diese Magazine können durch eine Mail an info@zbk-berlin.de bestellt werden.

 

 

Die Teilnehmer*innen lernen diese inklusive Didaktik in einer feinen Balance von Zirkustechniken, künstlerischer Bewegungsgestaltung durch Methoden des zeitgenössischen Tanzes und dem Modell der IN.ZIRQUE-Bewegungsbegleitung. Theorieelemente zu einer ganzheitlichen inklusiven Pädagogik werden eng an mit der eigenen Bewegungspraxis verzahnt in die Weiterbildungsstruktur eingewoben. Die Teilnehmer*innen werden in allen Kursmodulen von kompetenten Artist*innen des Circus Sonnenstich begleitet und erleben so direkt die Qualitäten von inklusiver künstlerischer Arbeit.

Terminplan siehe unten.

 

DOWNLOADS - Infos und Anmeldeformular


Trailer - Weiterbildung inklusions-orientierte Zirkuspädagogik 2017

Termine 2021 / 2022

**** Änderungen Vorbehalten ! ****

MODUL 1 - 22.04.-24.04.2022

MODUL 2 - 20.05.-22.05.2022

MODUL 3 - 17.06.-19.06.2022

MODUL 4 - 19.08.-21.08.2022

MODUL 5 - 23.09.-25.09.2022 

MODUL 6 - 21.10.-23.10.2022

MODUL 7 - 18.11.-20.11.2022

MODUL 8 - 13.01.-15.01.2023

MODUL 9 - 10.02.-12.02.2023

Beginn Freitags, 18.00 Uhr - Ende Sonntags, 15.00 Uhr


Förderer & Partner